Gottesdienste, Messfeiern

Eine Auflistung der Gottesdienstzeiten entlang der spanischen Jakobswege findest du hier:
http://goo.gl/maps/EfTA4

Über Mess- und Gottesdienstzeiten (auch abseits des Jakobswegs) kannst du dich auch auf diesen Seite informieren:
    Weitere Informationen kannst du den Pilgerführern und dem Paderborner Herbergsverzeichnis entnehmen. In vielen Herbergen hängen die Gottesdienstzeiten aus.

    Der Pilgersegen wird in den Kirchen am Weg gewöhnlich nach der Hl. Messe gespendet.

    Deutschsprachige Pilgerseelsorge
    Unter dem Motto "Ankommen und erwartet werden" stehen den Pilgern am Ziel Laienmitarbeiter und Priester zur Verfügung. Das Angebot steht vom 1. Mai bis 14. Oktober zur Verfügung. Täglicher Treffpunkt ist am Nordportal (Richtung San Martin Pinario) um ca. 13 Uhr im Anschluss an die 12-Uhr-Pilgermesse. Neben Gesprächen und Beichtmöglichkeit wird (abends) auch ein spiritueller Rundgang um die Kathedrale angeboten. Link zum Angebot
    Jeden Morgen um 7:30 Uhr gibt es in der Krypta am Apostelgrab eine Messe in deutscher Sprache (Achtung: Da wenig Platz ist, können nur wenig Pilger an der Messe teilnehmen).

    Die katholischen Sonn- und Feiertagslesungen findet man bei Virc.at in zahlreichen europäischen Sprachen.

    Die zweisprachige Messordnung Spanisch-Deutsch kann sehr hilfreich sein, wenn man einem spanischen Gottesdienst folgen möchte. (Für weitere Sprachen siehe Buchtipp am Ende dieser Seite!)

    Die Pilgermesse in der Kathedrale von Santiago de Compostela findet täglich um 12 Uhr statt. Weitere Gottesdienste in Santiago siehe hier.

    Tipp:
    • Um fremdsprachigen Messen besser folgen zu können, lohnt sich ein Messbuch, in dem die Texte in verschiedenen Sprachen gegenübergestellt sind.
      Beispielsweise: Das Taschen-Messbuch: Die Heilige Messe und die Grundgebete (St. Benno Verlag)

    1 Kommentar:

    1. Bei meinem Pilgerausweis von den Jakobusfreunden Paderborn lag ein Flyer bei, auf dem es hieß:
      "Ankommen - erwartet werden. Ein Angebot für Pilger deutscher Sprache in Santiago de Compostela" von Katholischen Auslandssekretariat. Vom 15. April bis zum 15. Oktober 2010 wird man täglich von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und Priestern empfangen, der weitere Aufenthalt in der Stadt wird gestaltet, gefeiert, Gespräche mit anderen Pilgern sind möglich sowie die Beichte. Treffpunkt ist täglich am Pferdebrunnen auf der Plaza de las Platerias (Südportal) um 13 Uhr im Anschluss an die Pilgermesse.

      AntwortenLöschen

    Gerne kannst du hier einen Kommentar oder eine Ergänzung zum Artikel hinterlassen.
    Bitte beachte, dass dein Kommentar erst erscheint, wenn er von mir freigegeben worden ist.

    Admin Login