♀ Als Frau allein unterwegs ♀

Immer wieder haben Frauen Bedenken, sich allein auf den Jakobsweg zu begeben. In den Internetforen besteht allerdings Einigkeit, dass zumindest auf den Hauptwegen von Frühjahr bis Herbst nichts dagegen spricht, als Frau allein zu pilgern. Wer sich wohler fühlt, wenn er jemanden in Sicht- und Rufweite hat, ist wahrscheinlich auf dem Camino Frances am besten aufgehoben. Zur Pilgersaison findet sich dort auch immer eine Begleitung, falls dies erwünscht ist. Einzelne Zwischenfälle gibt es natürlich auch auf dem Camino wie zuhause eben auch.

Natürlich sollten Frauen, die alleine reisen, die gewöhnliche Vorsicht walten lassen und geeignete Vorbereitungen treffen.

Achtung: Auf dem portugiesischen Weg werden immer wieder Frauen durch einen (oder auch mehrere) Exhibitionisten belästigt oder gar bedroht. Kerngebiet sei die Gegend um Arcos, so berichten Opfer im Forum von Dr. Raimund Joos. Opfer sollten sich unbedingt an die örtliche Polizei wenden. In der betroffenen Gegend sollten Pilgerinnen besondere Vorsicht walten lassen und möglichst nicht allein unterwegs sein.
 
 

1 Kommentar:

  1. Hallo

    Den neusten Stand der Lage findet Ihr im Link unten.

    Bon Camino

    Raimund

    http://www.forumromanum.de/member/forum/entry.user_354324.4.1109842875.teilentwarnung_fall_frauenbelaestigung-pilgerforum_caminho_portugues.html

    AntwortenLöschen

Gerne kannst du hier einen Kommentar oder eine Ergänzung zum Artikel hinterlassen.
Bitte beachte, dass dein Kommentar erst erscheint, wenn er von mir freigegeben worden ist.

Admin Login